2. Platz auf der Dove-Elbe-Rallye

26-04-2014 21:01 von Christoph Plaas

Das Masters-Team des RC Schieder nahm am 26.04. an der 33. Dove-Elbe- Rallye in Hamburg-Bergedorf teil. Das Rennen führte über 13 km, nach 4/5der Strecke war eine gesonderte Sprintwertung über 500m eingeschoben. Marc Dreier, Thorsten Dzaak sowie der Steuermann Stefan Giesen starteten in einem GIG-Doppelzweier und erreichten mit einer Zeit von 1:15:14 Std. den zweiten Platz in der Altersklasse B/C (36-49J). Im Sprint waren sie sogar der schnellste Zweier, im Gesamtergebnis bestand allerdings ein Rückstand von gut 3 Minuten auf das siegreiche Boot aus Braunschweig. Mit fast 4 Minuten Abstand wurde die Konkurrenz aus Papenburg jedoch ebenso deutlich auf den dritten Platz verwiesen. Die Regatta war mit 121 Booten und 691 Ruderern sehr gut besucht. Bekanntester Teilnehmer war Peter-Michael Kolbe, der fünfmalige Weltmeister im Einer in den 70‘er und 80’er Jahren. Sein Achter erzielte die Tagesbestzeit.

Zurück