Nachdem die Wegbefestigung zum See, der Anbau und andere Baustellen finanziell bewältigt sind, steht nun die Verbesserung des Bootsparks ganz oben auf unserer Prioritätenliste. Durch Spenden und Zuwendungen des letzten halben Jahres haben wir schon einen Grundstock von 11.000 € angespart. Dadurch eröffnet sich die realistische Perspektive, bald auch GIG-Boote in moderner Leichtbauweise zu besitzen. Lange genug haben wir davon nur geträumt.


Die vorhandenen Mittel wären ausreichend für ein neues GIG-Boot. Der starke Zuwachs der vergangenen Jahre hat uns aber bewogen, vorrangig nach gut erhaltenen gebrauchten Booten Ausschau zu halten, damit möglichst viele Mitglieder von den Spenden profitieren. Insbesondere suchen wir einen leichten GIG-Doppelzweier o.Stm. und einen leichten GIG-Doppelvierer m.Stm. Weiterhin wollen wir möglichst bald in neue Skulls, Trainingseiner und gebrauchte Rennboote investieren. Nicht zuletzt wird derzeit unser einziger Riemen-GIG- Vierer mit viel Zeitaufwand und Improvisationstalent für eine begrenzte Zeit noch einmal ruderfähig gemacht. Bitte unterstützt uns also weiterhin kräftig. Unser Investitionsbedarf ist erheblich. Wir sind für jede finanzielle Unterstützung sehr dankbar. Gerne führen wir auch Gespräche über Sponsoring.


Unser Schatzmeister stellt für jede Spende eine steuerliche Spendenbescheinigung aus.

Der Vorstand

 

Aktueller Spendenstand

11000 EUR

(10.03.2018)